zurück

Gebäudebrand / Friedrichsbrunn

Datum: 7. Januar 2019 
Alarmzeit: 05:42 Uhr 
Alarmierungsart: DME; Sirene 
Dauer: 2 Stunden 33 Minuten 
Art: Mittelbrand 
Einsatzort: Finkenweg, Friedrichsbrunn 
Mannschaftsstärke: 32 Einsatzkräfte 
Fahrzeuge: DLA (K)23/12 - Thale - 33, Einsatzleitdienst, ELW - Thale - 12, HLF 20 - Thale 46, LF 8/6 - Allrode - 42, LF 8/6 - Friedrichsbrunn - 42, Stadtwehrleiter 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst ASB Thale, Rettungsdienst Landkreis Harz 


Einsatzbericht:

In den frühen Morgenstunden kam es in der Ortslage Friedrichsbrunn erneut zu einem Brandereignis. Aus noch unklarer Ursache brannte ein elektrischer Verteilerkasten in einem Wohnhaus, das Feuer breitete sich im Gebäude weiter aus. In der angrenzenden Doppelhaushälfte wohnten zwei Personen, diese wurden aus dem Gebäude gebracht und dem Rettungsdienst zur weiteren Betreuung übergeben.

Im Verlauf des Einsatzes mussten vier Trupps unter Atemschutz zum Innenangriff eingesetzt werden, dadurch konnte der Brand sehr schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Teile der Deckenverkleidung mussten geöffnet werden um eine Ausbreitung über die Zwischendecke zu verhindern, nach dem Querlüften mittels Überdruckbelüfter und abschließendem Prüfen mit einer Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle durch die Polizei für weitere Ermittlungen zur Brandursache beschlagnahmt.