zurück

Mittelbrand / Thale

Datum: 1. Februar 2019 
Alarmzeit: 19:48 Uhr 
Alarmierungsart: DME; Sirene 
Dauer: 57 Minuten 
Art: Kleinbrand A 
Einsatzort: Willi-Bredel-Ring Thale 
Mannschaftsstärke: 36 Einsatzkräfte 
Fahrzeuge: DLA (K)23/12 - Thale - 33, Einsatzleitdienst, ELW - Thale - 12, HLF 20 - Thale 46, Kdo.W. - Thale - 3, LF 8/6 - Neinstedt - 42, MTF - Stecklenberg - 19, Stadtwehrleiter, TLF 16/25 - Thale - 23 
Weitere Kräfte: Polizei QLB, Rettungsdienst ASB Thale 


Einsatzbericht:

Die Ortsfeuerwehren Thale, Neinstedt und Stecklenberg wurden am Freitagabend noch während ihrer Ausbildung, zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Der erste Trupp unter schweren Atemschutz konnte eine Rauchentwicklung im Kellerbereich feststellen. Während die Kameraden zur Lageerkundung vorgingen, halfen weitere Einsatzkräfte den Bewohnern aus dem Gebäude.

Im Keller konnte ein in einem Bodenablauf befindlicher Zigarettenhaufen als Brandursache festgestellt werden. Der glimmende Haufen wurde mit Hilfe der Kübelspritze gelöscht und anschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Abschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben und alle Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren.

( Auszug Feuerwehr Thale)