Ein Tag ganz in weiß…

Der vergangene Samstag stand für 4 Kameraden der Ortsfeuerwehr Thale ganz im Zeichen der Liebe – und es sollte Ihr schönster Tag im Leben werden.

Den Anfang machten Sven und Nadine, die Ihre Trauung auf der Warnstedter Mühle vollzogen haben, am Samstag Mittag. Bei recht windigen Wetter wurden Sie nach der Trauung von Ihren Kameraden|-innen und Gästen standesgemäß mit einem Schlauchtunnel und einem aufgereihten Fahrzeugkonvoi begrüßt.

Nach den Glückwünschen stand schon die erste gemeinsame Bewährungsprobe an, Sie mussten das obligatorische Baumstammsägen absolvieren, was Sie gemeinsam gemeistert haben. Abschließend gab es noch die ersten Erinnerungsfotos und danach ging es mit Ihre “Hochzeitskutsche”,  einem Robur LO, zu Ihrer Feier nach Thale.


Am Nachmittag folgte dann die Hochzeit von Markus und Madlen, die im Thalenser Rathaus den Bund fürs Leben eingegangen sind. Bereits die Ankunft auf dem Rathausplatz mit Ihrem Hochzeitsauto, eine W 50 Drehleiter, und einem Feuerwehrkonvoi sorgte für reges Interesse und staunende Blicke. Während das Paar im Rathaus getraut wurde, wurden draußen die Fahrzeuge aufgereiht und der Schlauchtunnel sowie das Baumstammsägen vorbereitet.

So wurden auch die beiden frisch vermählten Kameraden gebührend durch Ihre Kameraden|innen empfangen und mussten die erste gemeinsame Arbeit ausführen. Auch hier ging es nach einem Erinnerungsfoto mit dem Feuerwehrkonvoi zu Ihrer Feierlichkeit.

Wir wünschen den frisch vermählten Brautpaaren für Ihren gemeinsamen Lebensweg alles Gute, viel Gesundheit und Glück.

Grundlehrgang erfolgreich abgeschlossen

Auch in diesem Jahr führten wir innerhalb unserer Stadtfeuerwehr einen, durch Cindy Braune geleiteten Grundlehrgang, durch. Dieser soll den jungen Kameraden aus den Reihen unseres  Nachwuchses, bzw. auch Quereinsteigern, das Grundwissen und die praktischen Fertigkeiten eines Feuerwehrmannes nahe bringen.

10 Kameraden und 2 Kameradinnen wagten sich an diese neuen, interessanten und vielschichtigen Aufgabengebiete.

Diese gemeinsame Ausbildung aller Ortsfeuerwehren dient  auch zum gegenseitigen Kennenlernen für die spätere gemeinsame Arbeit im Einsatzgeschehen der zukünftigen Feuerwehrmänner und – Frauen.

Nach Wochen der Lernens in den verschiedenen Themenbereichen der Feuerwehr, wie Dienst- und Rechtsvorschriften, Fahrzeug- und Gerätekunde, Lösch- und Hilfeleistungen sowie einem Digitalsprechfunklehrgang, endete der Lehrgang am 17.11. 2018 mit einer Prüfung, die alle Kameradinnen und Kameraden erfolgreich absolviert haben. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Weiteren Aus- und Fortbildung sowie einen interessanten und abwechslungsreichen Dienst- und Einsatzverlauf.

Ein großes Dankeschön geht an das Ausbilderteam, bestehend aus Rainer Braune, Detlef Ullrich, Markus Kammerer, Steffen Bornemann, Sven Bauer und Markus Braune, die durch vielschichtige Unterrichtsmethoden, praktische Erfahrungen und deren Ansichten  in die Ausbildung mit einfließen lassen konnten.

Ernennung Ortswehrleiter und stellv. Ortswehrleiter

In der Stadtratsitzung am 15. März 2018 wurden zwei Kameraden nach Beschluß des Stadtrates durch die Vorsitzende, Frau Sieker, und dem Bürgermeister, Herrn Balcerowski, in Ihr neues Ehrenamt ernannt.

Zum Ortswehrleiter der Ortsfeuerwehr Stecklenberg wurde der Kamerad Patrick Müller ernannt. Ihn hatten die Kameraden der Ortsfeuerwehr Stecklenberg im Wahlvorschlagsverfahren anlässlich Ihrer Jahreshauptversammlung am 10. Februar 2018 einstimmig gewählt.

Zum stellvertetenden Ortswehrleiter der Ortsfeuerwehr Thale wurde der Kamerad Detlef Ullrich ernannt. Auch Ihn haben die Kameraden im Wahlvorschlagsverfahren einstimmig gewählt.

Wir wünschen den beiden Kameraden viel Erfolg und Schaffenskraft in Ihrem Amt.

Frauen in den Feuerwehren der Stadt Thale

Am Dienstag war ein Fernsehteam des Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) bei uns zu Gast und hat einen Beitrag über die aktiven Kameradinnen unserer Wehren gedreht.

Neben dem Besuch einer Kameradin bei Ihrer Familie, in der über die Vereinbarkeit von Beruf, Familie, Freizeit und Feuerwehr gesprochen wurde, gab es einen Außendreh rund um das Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Neinstedt, wo die Frauen neben gemeinsamen praktischen Vorführungen auch persönlich zu Ihren Erfahrungen rund ums Feuerwehrleben befragt und aktuelle Projekte, wie z.B. der Kalender der Feuerwehrfrauen, vorgestellt worden sind.

Den Beitrag gibt es auf diesen Seiten auch nochmal zum Nachlesen.

Gerne freuen wir uns über weitere Frauen, die “Ihren Mann stehen wollen”. Wenn Sie Interesse an der Mitarbeit in der Feuerwehr Ihres Ortes haben, so können Sie sich zu den jeweiligen Dienstabenden dort melden und weitere Informationen bekommen. Oder schicken Sie uns eine , wir werden uns bei Ihnen zurückmelden.

Beginn Wochenendausbildung

Pünktlich um 18.30 Uhr eröffnete Stadtwehrleiter Rainer Braune zusammen mit dem stellvertretenden Ortswehrleiter der Feuerwehr Thale, Steffen Koch, die diesjährige Wochenendausbildung der Feuerwehren der Stadt Thale mit der Begrüßung der Kameraden im Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Thale.

Nach einem Einblick auf die kommenden zwei Tage geht es am heutigen Abend gleich mit der Ausbildung los; diese startet mit einem Theorieblock und mit einer Wiederholung der FwDV3, PSA (persönliche Schutzausrüstung), Vorgehen unter Atemschutz und beschäftigte sich danach mit dem Thema ´Brand im Hochhaus und den damit verbundenen Besonderheiten und Gefahren´.

Am morgigen Samstag geht es gleich früh los. Nach einem gemeinsamen Frühstück wird es Ausbildung an verschiedenen Stationen geben die es in Gruppen abzuarbeiten gilt , u.a. sind hier die Schwerpunkte auf den Bereich Brandbekämpfung, Technische Hilfeleistung und ABC/CBRN gelegt.

Nach dem gemeisamen Mittagessen geht es dann nachmittags an eine groß angelegte Einsatzübung mit Teilnahme aller Ortsfeuerwehren im Stadtgebiet Thale. Dort gibt es die Möglichkeit das neu Erlernte und das bereits Bekannte praktisch anzuwenden und gemeinsame Einsatzerfahrung zu sammeln. Nach der anschließenden Auswertung und Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft werden die Kameraden das Ausbildungswochenende gemeinsam im Gerätehaus Thale ausklingen lassen.

Wir möchten hiermit auch nochmal die Einwohner der Stadt Thale informieren und um Verständnis bitten, dass es am Samstag vereinzelt zu Verkehrsbehinderungen und Einschränkungen kommen kann. Auch wenn alle Feuerwehren der Ortsteile im Ausbildungswochenende eingebunden sind ist der Brandschutz trotzdem überall sichergestellt.

 

 

Kalender 2018 der Feuerwehrfrauen der Feuerwehren der Stadt Thale

Heute lüftet sich ein großes Geheimnis, welches in geheimer monatelanger Arbeit entstanden ist:

Insgesamt 8 Kameradinnen unserer Ortsfeuerwehren haben Sich zusammengetan und zusammen mit dem Fotografen Mathias Beck aus Thale einen Feuerwehr-Kalender erstellt. Die Frauen kommen aus den Feuerwehren Neinstedt, Stecklenberg, Thale, Warnstedt und Weddersleben. Sie machten sich zusammen mit dem Fotografen Gedanken über Motive, Szenen und Locations und konnten dies dann an insgesamt 4 Shootingtagen umsetzen. Neben zwei Indoor- gab es ebenfalls zwei Outdoor-Location an denen tolle Bilder entstanden sind. Nach der gemeinsamen Auswahl der besten Bilder war es wiederum Mathias Beck, der in Zusammenarbeit mit den Frauen, die Fotos gekonnt als Collage zu den einzelnen Kalendermonaten zuammensetzte und arrangierte. Heraus gekommen ist ein Kalender für Jederman(n) und -frau.

Zu Haben ist der Kalender ab sofort zu den jeweiligen Öffnungszeiten bei folgenden Geschäften:

  • Buchhandlung Am Bodetal, Karl-Marx-Straße 20
  • Bäckerei Pfeiffer, Obersteigerweg 3
  • CS-Jeans Sonja Schulz, Karl-Marx-Straße 51
  • Apotheke Am Markt, Schleifenbachstraße 2
  • Bodetal Information, Bahnhofstraße 1 (im Bahnhofsgebäude)

Der Preis beträgt 10,- € je Exemplar. Mit dem Erlös wird die Arbeit der Kinder- und Jugendfeuerwehren der Stadt Thale unterstützt und gefödert.

Die Frauen möchten Sich an dieser Stelle auch nochmal bei den vielen Sponsoren für Ihre Unterstützung bedanken, u.a. Apotheke Am Markt, Restaurant Athos, Walpurgis-Apotheke, Vater-Optik, CS Jeans-Laden.

Fahrzeugübergabe in Stecklenberg

Heute war feierliche Übergabe eines neuen Feuerwehrauto’ s an die Feuerwehr Stecklenberg.

img-20161022-wa0004

Gemeinsam mit der Nitschke GmbH konnten wir bei der Realisierung dieses Vorhabens des Fördervereins der freiwilligen Feuerwehr Stecklenberg helfen. Herzlichen Glückwunsch und Allzeit gute Fahrt!

img-20161022-wa0010

Autor: Familie Nitschke Stecklenberg

Herbstfest in Stecklenberg

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

Liebe Freunde der Feuerwehr,

Liebe interessierte am Ehrenamt!

Ein spannendes und vor allem ein ganz besonderes Projekt der Ortsfeuerwehr

Stecklenberg und des Feuerwehrförderverein Stecklenberg geht zu Ende.

Die Fahrzeugbeschaffung eines speziellen Fahrzeuges, die Übergabe des

neuen Einsatzmittels an die Stadt Thale und die damit verbundene Inbetriebnahme

für den Einsatzdienst wollen wir mit Euch / Ihnen ein wenig feiern.

Am Samstag, dem 22. Oktober ab 11.00 Uhr gestalten wir am Gerätehaus in

Stecklenberg ein kleines gemütliches Herbstfest, bei leckerem Kesselgulasch, dem

ersten Glühwein, ganz klassisch mit Wurst und gezapften Bier, aber natürlich sehr

gern auch mit Kaffee und Kuchen. Gegen 11.30 Uhr werden wir unser

Fahrzeug dann feierlich in den Dienst stellen. Seien Sie unser Gast in Stecklenberg

und freuen Sie sich für uns und mit uns gemeinsam.

Ihre

Ortsfeuerwehr Stecklenberg

Ihr

Feuerwehrförderverein Stecklenberg

 

JHV der Ortsfeuerwehr Stecklenberg

Am 30.Januar 2016 führte die Ortsfeuerwehr Stecklenberg ihre Jahreshauptversammlung durch, hier wurde durch den Ortswehrleiter Rechenschaft über die geleistete Arbeit im letzten Jahr abgelegt. Außerdem konnten bestimmte Höhepunkte der Feuerwehr nochmal in Erinnerung gebracht werden. Besondere Veranstaltungen 2015, wie Osterfeuer, Kirschblütenfest, ein Angelwettbewerb oder der Weihnachtsmarkt finden bei vielen Gästen großen Anklang.

Es wurde berichtet über Einsatzgeschehen, Ausbildung und Ausstattung und über die Pläne für das Jahr 2016. Die Feuerwehr Stecklenberg hat derzeit 22 Einsatzkräfte, in unserer Jugendfeuerwehr haben wir 7 Jugendliche und die Kinderfeuerwehr Stecklenberg freut sich über 5 Kinder.

Im letzten Jahr mussten wir zu 26 Einsätzen ausfahren, es wurden Lehrgänge auf Standort- und Kreisebene belegt, u.a. waren 4 Kameraden im Grundlehrgang und 1 Kamerad belegte einen Lehrgang zum Maschinist für Löschfahrzeuge.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den vielen Unterstützern unserer Arbeit bedanken, ganz besonders bei Martin und Peter Nitschke, beide sind seit vielen Jahren zuverlässige Partner bei unserer Arbeit, dafür nochmal recht herzlichen Dank.

Ausgezeichnet für ganz besondere Aktivitäten im Berichtsjahr wurden Roswitha Weißenborn und Winfried Köhn vom Feuerwehrförderverein Stecklenberg.

Durch den Träger des Brandschutzes wurden der Kamerad Danny Lochner zum Feuerwehrmann und der Kamerad Rainer Braune zum Brandinspektor befördert. Allen ausgezeichneten und geehrten Kameraden nochmal herzlichen Glückwunsch.

Patrick Müller

Ortswehrleiter

2. Weihnachtsbaum verbrennen

Am 09.01.2016 wurde eine weitere Tradition in Stecklenberg begangen. Ab 09:00 Uhr wurden die Weihnachtsbäume aus dem Ortsteil Stecklenberg durch die Kameraden der Feuerwehr eingesammelt und zum Angelteich ins Wurmbachtal gefahren.

Dort wurden Sie am Abend in einer gemütlichen Gemeinschaft mit vielen Bewohnern der Ortschaft Stecklenberg verbrannt. An diesem Tag wurden ca.150 Weihnachtsbäume durch die Kameraden eingesammelt und so die Gemeinschaft in Stecklenberg durch die Feuerwehr und seinem Förderverein gestärkt. Ein großes Dankeschön geht auch an den Pächter des Angelteiches im Wurmbachtal, der diese Tradition mit gestaltet hat.

Weihnachtsbaum_verbrennen_2016 (5) Weihnachtsbaum_verbrennen_2016 (4) Weihnachtsbaum_verbrennen_2016 (3)

Bilder: Ofw Stecklenberg